Behandlungspflege

Medikamenten & Behandlungen

Die Behandlungspflege, ebenfalls nur vom behandelnden Arzt bzw. von der behandelnden Ärztin verordnet, wird von den Krankenkassen ohne zeitliche Begrenzung getragen.

Solange sie dem Leistungskatalog der zuständigen Krankenversicherung entspricht (z.B.:

  • Medikamentengabe
  • Injektionen
  • Wundversorgung
  • Anlegen und Wechseln von Verbänden
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Blutzucker- und Blutdruckmessung
  • medizinische Einreibungen

Bei uns erbringen diese Leistungen ausschließlich qualifizierte Fachkräfte.

Tel: 08071 – 104 875
Mobil: 0170 – 96 10 236
von 8 bis 18 Uhr

Wir kümmern uns um pflegebedürftige Menschen – 24 Std. 7 Tage die Woche